Homepage Rezepte Kartoffelsuppe mit Grünkohl-Chips

Rezept Kartoffelsuppe mit Grünkohl-Chips

Gegensätze ziehen sich an, heißt es. Und darum kommt auf diese sahnige Suppe feiner Gemüseknusper. Aber Vorsicht, hier herrscht Suchtgefahr!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für die Chips:

Für die Suppe:

Zubereitung

  1. Für die Chips den Backofen auf 120° (oder noch besser: Umluft 100°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Grünkohl gründlich waschen und trocken schütteln. Die Blätter in mundgerechten Stücken von den Stielen zupfen (faserige Teile entfernen).
  2. In einer Schüssel Cashewnussmus mit Zitronensaft, 6 EL Wasser, Thymian, Chilipulver, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Den Grünkohl dazugeben und die Cashewnusscreme kräftig mit den Händen einkneten, bis die Blätter rundherum mit Creme überzogen sind. Die Hefeflocken darüberstreuen und verteilen, bis sie gut haften bleiben. Die Blätter auf dem Blech großzügig verteilen. Im Ofen (Mitte) in 1 Std.-1 Std. 15 Min. knusprig trocknen, dabei zur Halbzeit durchrühren und auflockern. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Zwischendurch für die Suppe das Gemüse waschen oder schälen und putzen. Den Lauch längs halbieren und in ganz feine Ringe schneiden. Sellerie und Möhre in dünne Scheiben schneiden, die Kartoffeln klein würfeln. Liebstöckel abbrausen, trocken schütteln und mit den Stängeln in grobe Stücke schneiden.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen. Lauch, Möhren und Sellerie dazugeben, salzen, pfeffern und unter Rühren bei starker Hitze andünsten, bis das Gemüse fein duftet und leicht zu bräunen beginnt. ½ l Wasser dazugießen, Kartoffeln und die Hälfte des Liebstöckels in den Topf geben und alles bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. garen.
  5. Gegen Garzeitende die Sojasahne und den übrigen Liebstöckel unter die Suppe rühren und kurz heiß werden lassen. Alles mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Suppe auf Teller verteilen, mit 1 guten Handvoll Grünkohlchips bestreuen und servieren. Restliche Chips dazu knabbern (oder in einer luftdicht verschlossenen Dose für später aufbewahren).

Lust auf herkömmliche Sahne? Dann einfach die Sojasahne dadurch ersetzen. Vegan und laktosefrei ist die Suppe dann aber nicht mehr.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

29 einfache Rezepte mit Grünkohl

29 einfache Rezepte mit Grünkohl

Die 27 besten Rezepte für Kartoffelsalate ohne Mayo

Die 27 besten Rezepte für Kartoffelsalate ohne Mayo

46 feine Vorspeisen-Suppen

46 feine Vorspeisen-Suppen