Homepage Rezepte Kichererbsenfladen

Zutaten

250 g Kichererbsenmehl (gibt es beim Italiener oder im Asienladen) Olivenöl

Rezept Kichererbsenfladen

Den aromatischen Fladen serviert man am besten noch warm - als Vorspeise oder als Beilage zu Fisch- oder Fleischgerichten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
155 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 1 Backblech:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Backblech:

Zubereitung

  1. Das Kichererbsenmehl in einer Schüssel mit 675 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mit dem Schneebesen so lange durchrühren, bis keine Klümpchen mehr im Teig zu sehen sind. Den Teig zugedeckt etwa 4 Std. stehen lassen.
  2. Dann den Backofen auf 250° (Umluft 230°) vorheizen. Den Teig noch einmal durchrühren, 30 ml Öl und 1 TL Salz unterrühren. Das Backblech mit Öl einpinseln, den Teig einfüllen, er soll nicht höher als 1 cm sein. In den Ofen (Mitte) schieben und etwa 10 Min. backen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und weitere 5 Min. backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen, mit Pfeffer bemahlen, in Stücke schneiden und warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login