Homepage Rezepte Kichererbsensuppe

Rezept Kichererbsensuppe

Diese Suppe aus Kichererbsen (müssen über Nacht eingeweicht und dann 90 Min. gekocht werden) und Nudeln macht richtig schön satt - und damit glücklich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
360 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abgießen, mit frischem kaltem Wasser aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 1-1 Std. 30 Min. garen. Dann in einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilis zerbröseln. Öl erhitzen, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chilis darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 2-3 Min. andünsten.
  3. Die Tomaten dazugeben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Die Brühe angießen, Kichererbsen und Nudeln untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Essig würzen und mit dem Pecorino bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Prima Alternative zu Spaghetti Napoli

Meine Kinder haben dieses Essen sehr gemocht. Es ist eine prima Alternative zu den ewigen Spaghetti Napoli. Wenn man Kichererbsen aus der Dose nimmt ist dieses Gericht auch schnell zubereitet.

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login