Homepage Rezepte Klassisches Himmel und Erde

Rezept Klassisches Himmel und Erde

Ein Klassiker der Hausmannskost vereint Äpfel und Kartoffeln. Wer es noch herzhafter mag, brät mit der Zwiebel noch Speckwürfel an.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
380 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in 20 - 25 Min. weich garen. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte nicht zu klein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Butter schmelzen und darin die Äpfel kurz andünsten. Deckel auflegen und die Äpfel bei geringer Hitze in 2 Min. sehr weich dünsten.
  2. Milch erwärmen. Die gegarten Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, pellen und mit dem Stampfer oder durch eine Presse zu Brei drücken. Restliche Butter und die Milch dazugeben, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen und alles gut vermengen. Warm stellen.
  3. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Blutwürste enthäuten und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Butterschmalz schmelzen und darin die Zwiebel goldbraun anrösten. An den Rand schieben, die Blutwurstscheiben einlegen und von beiden Seiten kurz anbraten (2 Min.). Zwiebel und Wurst aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Kartoffelbrei und Apfelwürfel mischen, auf Teller verteilen und mit der Zwiebel und den Blutwürsten belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Backhendl – die besten Rezepte für den Klassiker

Backhendl – die besten Rezepte für den Klassiker

Falscher Hase – Rezepte für den Klassiker

Falscher Hase – Rezepte für den Klassiker

Weihnachtsmarkt-Leckereien für Zuhause

Weihnachtsmarkt-Leckereien für Zuhause