Homepage Rezepte Knusper-Granola mit Kokos und Zimt

Rezept Knusper-Granola mit Kokos und Zimt

Jede Menge gesunde Saaten sorgen hier für Biss. Und schön crunchy wird das Ganze - nur mit wenig Ahornsirup gesüßt - im Backofen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Haselnüsse in grobe Stücke hacken (oder sogar nur halbieren oder dritteln) und in eine Schüssel geben. Dinkelflocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam, Kokosraspel und die Gewürze dazugeben, locker vermischen. Dann den Ahornsirup und das Öl dazugeben und alles mit einem Löffel oder mit den Fingern gut vermengen - es sollte eine klebrige, zusammenhängende Mischung entstehen.
  2. Die Müslimischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig über die ganze Blechbreite möglichst flach verteilen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen, bis alles dunkel gebräunt ist. Dabei eventuell ab und zu mal umrühren, da die Mischung am Rand oft schneller bräunt als in der Mitte.
  3. Das Blech aus dem Ofen nehmen und das Granola darauf vollständig auskühlen lassen. Wer das Granola lieber etwas feiner mag und nicht so grobstückig, sollte es in dieser Zeit nochmals kräftig durchrühren. Anschließend in ein luftdicht verschließbares Glas füllen und möglichst an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 2 Monate.

Keine Zeit fürs Frühstück? Dann sind Müsli-Bars für unterwegs genau das Richtige. Dafür Haselnüsse, Dinkelflocken, Sonnblumenkerne und Samen (siehe Granola) auf einem Blech im 180° heißen Backofen (Mitte) 12-15 Min. rösten, bis alles duftet und die Nüsse gebräunt sind. Herausnehmen und abkühlen lassen. Inzwischen 180 g weiche Datteln (ohne Stein) grob schneiden und im Blitzhacker zu einer zähen Masse zerkleinern. 60 g Soft-Trockenaprikosen klein schneiden und mit der Flockenmischung, der Dattelmasse, ½ TL Zimtpulver, 3 Msp. gemahlenem Ingwer und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. 80 g Ahornsirup oder Honig mit 50 g Haselnuss- oder Mandelmus in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis eine homogene, flüssige Masse entstanden ist. Zur Müslimischung geben und alles gut verrühren und zusammendrücken. Eine rechteckige Form mit Klarsichtfolie so auslegen, dass die Folie an den Seiten übersteht. Müslimasse in die Form füllen und schön glatt hineindrücken. Die überstehende Folie über die Masse legen, eventuell zum Beschweren ein Brett darauflegen und andrücken. Die Müslimasse vollständig auskühlen lassen, dann in Riegel schneiden und luftdicht verpackt aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 2 Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegan backen

Vegan backen

Waffeln

Waffeln

Backen mit Stevia

Backen mit Stevia

Anzeige
Anzeige
Login