Homepage Rezepte Knuspertofu im Kokosmantel

Rezept Knuspertofu im Kokosmantel

Tofu kann Marinade besser aufnehmen und wird knuspriger beim Braten, wenn man ihn vor der Zubereitung presst. Dieser Kokostofu wird erst in einem leckeren Teig und dann in Kokosraspeln gewendet. Goldbraun gebacken schmeckt er herrlich mit einem Dip oder zu einem frischen Salat.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
545 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Tofu gut auspressen, z. B. in ein Küchentuch wickeln und mit einem schweren Topf gleichmäßig beschweren. Jeden Tofublock längs halbieren und dann in jeweils 4 Ecken schneiden (ergibt insgesamt 16 Ecken). Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für den Teig die Kokosmilch mit Mehl, Currypulver, Sojasauce sowie 1 TL Salz in einem Teller verrühren. In einem zweiten Teller die Kokosraspel bereitstellen.
  3. Die Tofuecken nun zuerst im Teig wenden und dann mit den Kokosflocken panieren. 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die erste Hälfte der Tofuecken von beiden Seiten darin bei mittlerer Hitze knusprig braten, auf Küchenpapier entfetten. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren. Dazu schmeckt der Soja-Dip von Seite 130.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Tofu

Tofu

Käsekuchen mit Tofu

29 süße Rezepte mit Tofu

schnelle Rezepte vegan

Schnelle vegane Rezepte