Rezept Kohlrabicremesüppchen

Als Vorspeise oder zum Brunch: sahnige Suppe mit Kohlrabi, Erbsen und Geflügelklößchen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

20 g
1 EL
ca. 1 l heiße Gemüsebrühe
2 Scheiben
Toastbrot (á 25 g)
4 EL
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1
150 g
2 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Kohlrabi und Sellerie schälen, in ca. 1 1/2 cm große Würfel schneiden. Schalotten abziehen, fein würfeln. Butter und Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten hineingeben, unter Rühren ca. 3 Minuten andünsten. Kohlrabi- und Selleriewürfel zugeben, alles unter mehrmaligem Rühren ca. 5 Minuten dünsten. Salzen, pfeffern. Brühe und Erbsen zugeben, zugedeckt 10 Minuten garen.

  2. 2.

    Toastbrotscheiben entrinden. In Sahne einweichen. Mit einer Gabel etwas zerdrücken und mischen. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und würfeln. Schalotte abziehen, fein würfeln. Beides im elektrischen Zerkleinerer pürieren, salzen und pfeffern. Zitronenschale zufügen, alles mit dem eingeweichten Toast und Eigelb verkneten. Mit angefeuchteten Händen kleine Klößchen formen.

  3. 3.

    Gemüse pürieren, dabei die Sahne zugießen. Geflügelklößchen zugeben und darin ca. 3 Minuten ziehen lassen. Kerbel fein hacken, mit den Erbsen zugeben, alles kurz mit erhitzen. Eventuell noch etwas Brühe zugießen. Abschmecken. Mit Blüten anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login