Homepage Rezepte Kokoshähnchen mit Zuchettisalat

Rezept Kokoshähnchen mit Zuchettisalat

Durch das langsame Garen in der Kokosmilch wird das Hähnchen schön saftig und aromatisch. Dazu ein raffinierter Gemüse-Nudelsalat als knackige Zugabe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für das Hähnchen:

Für den Salat:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für das Hähnchen die Kokosmilch und Brühe mit 1 TL Salz in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann die Temperatur reduzieren und den Sud bei geringer Hitze nur noch leicht köcheln lassen. Die Hähnchenbrustfilets waschen und so in den Sud legen, dass sie vollständig damit bedeckt sind. Bei Bedarf noch mit Gemüsebrühe aufgießen. Die Filets ca. 15 Min. sanft im Sud garen.
  2. In der Zwischenzeit für den Salat den Zucchino waschen, putzen und mit einem Spiralschneider zu Gemüsespaghetti verarbeiten oder mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen hobeln. Die Möhre schälen und ebenfalls zu Spaghetti oder Streifen verarbeiten. Den Eisbergsalat in dünne Streifen schneiden und in ein Sieb geben, abbrausen und gut abtropfen lassen. Alles in eine Salatschüssel geben.
  3. Den Chicorée waschen und den Strunk abschneiden. Chicorée der Länge nach vierteln und die Blätter sternförmig auf Tellern anrichten. Bis zum Servieren beiseitestellen.
  4. Sambal Oelek, Koriander, Honig, 1 TL Salz und Essig mit dem Schneebesen verrühren, dabei langsam das Öl einlaufen lassen. Das Dressing über die Salatzutaten träufeln, alles behutsam durchmischen. Salat abschmecken und falls nötig noch mit Salz würzen. Auf dem Chicorée anrichten.
  5. Die Hähnchenbrustfilets aus dem Kokossud nehmen und jedes Filet quer in 5-6 Scheiben schneiden. Die Filets auffächern, auf dem Salat anrichten und noch mit etwas Sud beträufeln. Servieren.

Zucchini, Möhren & Co. mit einem speziellen Spiralschneider in feine Gemüsenudeln zu verwandeln (Spiralizing!), ist ein echter Low-Carb-Hit. Die Anschaffung dieses Küchenwerkzeugs lohnt sich also wirklich. Du hast noch keinen zu Hause? Zur Not kannst du Spiralschneider oder Sparschäler für dieses Rezept ersetzen: Zucchino und Möhre stattdessen auf einer Reibe grob raspeln.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Weitere leckere Rezepte mit Hähnchenfleisch findest du in unserem Geflügel-Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)