Homepage Rezepte Kräuter-Frittata aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

1 Dossierlöffel Olivenöl (ca. 4 TL)
8 Eier
2 EL Mehl
3 TL Backpulver

Rezept Kräuter-Frittata aus der Heißluftfritteuse

Der Kurkuma verleiht dieser Frittata seine sonnige Farbe und ist dazu noch Low Carb und gesund.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Dabei zarte Stängel mitverwenden, grobe entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Kräuter, Frühlingszwiebeln, Olivenöl und Kurkuma in den Garbehälter mit eingesetztem Rührarm geben. Deckel schließen und den Timer auf 5 Min. einstellen. Gerät starten. Den Deckel öffnen und das Gargut in eine Schüssel umfüllen. Den Garbehälter kurz ausspülen, danach wieder ohne Rührarm einsetzen.
  3. Eier, Mehl, Joghurt und Backpulver in einer Schüssel glatt verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräutermischung nach und nach unter die Eimasse rühren. Die Walnüsse hacken und ebenfalls unterziehen. Die gesamte Masse in den Garbehälter ohne Rührarm einfüllen. Den Deckel schließen und den Timer auf 15 Min. einstellen, das Gerät starten. Die Frittata soll gut gestockt sein.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

50 leckere Rezepte mit Kurkuma

50 leckere Rezepte mit Kurkuma

Die Redaktion testet: ActiFry 2in1 Heißluftfritteuse von Tefal

Die Redaktion testet: ActiFry 2in1 Heißluftfritteuse von Tefal

19 deftige Tortilla-Rezepte

19 deftige Tortilla-Rezepte