Homepage Rezepte Kürbis-Ananas-Gemüse

Rezept Kürbis-Ananas-Gemüse

Das orangefarbene (Hokkaido-Kürbis), gelbe (Ananas) und weiß-grüne (Lauchzwiebeln) Pfannengericht bekommt durch Ingwer seine sanfte Schärfe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kürbis putzen, waschen und 2 cm groß würfeln. Ananas schälen und 1 ½ cm groß würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Chili entkernen, waschen und würfeln.
  2. Knoblauch im Öl ca. 1 Min. rösten, Ingwer dazugeben und ca. 1 Min. rührbraten. Kürbis hinzufügen und ca. 10 Min. rührbraten. Ananas und Frühlingszwiebeln ca. 3 Min. rührbraten. Kokoswasser mit Currypaste verrührt zugießen und aufkochen. Alles garen, bis der Kürbis weich mit Biss ist. Mit Sojasaucen abschmecken und mit Chili bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea