Homepage Rezepte Kürbis-Brotauflauf

Rezept Kürbis-Brotauflauf

Brot vom Vortag übrig? Perfekt für diesen Brotauflauf mit dem gewissen Etwas, nämlich Kürbis.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
735 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Baguette in 2,5-3 cm große Würfel schneiden. Kürbis schälen, putzen, Fruchtfleisch in ca. 2 cm lange und ca. 3 mm dicke Stücke schneiden. Milch, Sahne, Eier, Zucker und Zimt mit einem Schneebesen verquirlen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel in schmale Spalten schneiden.
  2. Eine Auflaufform (ca. 20 × 20 cm) mit etwas Butter fetten. Amarettini in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz grob zerbröseln. Mit ca. zwei Dritteln der Brotwürfel, den Kürbis- und Apfelstücken mischen. In die Form geben, übrige Brotwürfel darüberstreuen. Eier-Milch-Mischung darübergießen und ca. 30 Min. ziehen lassen.
  3. Backofen auf 180° vorheizen. Die übrige Butter in Flöckchen schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Im heißen Ofen (Mitte) in 35-40 Min. goldbraun backen. Dann ca. 5 Min. ruhen lassen und warm servieren. Dazu passt kalte Vanillesauce oder -eis.

Noch mehr Ideen für Kürbiskuchen und -desserts.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

26 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

26 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

28 leckere Brotsalat-Rezepte

28 leckere Brotsalat-Rezepte

Login