Homepage Rezepte Kuhflecken-Kuchen für Kinder

Zutaten

FÜR DEN MÜRBETEIG:

375 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g Zucker
1 Ei (M)
200 g kalte Butter

FÜR DIE QUARKMASSE:

175 g Butter
500 g Magerquark
150 g saure Sahne
150 g Zucker

AUSSERDEM:

Rezept Kuhflecken-Kuchen für Kinder

Der saftige Kuchen ist rasch zubereitet, hält sich lange frisch und wird garantiert der große Renner beim nächsten Kindergarten- oder Schulfest.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
580 kcal
leicht

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

FÜR DEN MÜRBETEIG:

FÜR DIE QUARKMASSE:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig Mehl, Backpulver, Kakaopulver sowie 1 Msp. Salz mischen und auf die Arbeitsfläche geben. In die Mitte eine Mulde drücken, den Zucker daraufstreuen und das Ei hineingeben. Die Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alle Teigzutaten vom Rand aus rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kalt stellen.
  2. Inzwischen für die Quarkmasse die Butter in einem Topf zerlassen. Die Eier trennen. Quark mit saurer Sahne, 100 g Zucker, Vanillezucker, Eigelben, Puddingpulver und Zitronenschale verrühren. Die lauwarme Butter unterrühren. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker halb steif schlagen und behutsam unter die Quarkmasse heben.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Springform einfetten. Zwei Drittel des Teiges auf wenig Mehl etwas größer als die Form rund ausrollen, in die Form legen und dabei einen Rand bilden. Die Quarkmasse einfüllen. Den übrigen Teig ausrollen und kleine Stückchen davon als »Kuhflecken« auf der Quarkmasse verteilen. Den Kuhflecken-Kuchen im Ofen (unten) 50 - 55 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und 30 Min. in der Form abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login