Homepage Rezepte Lachs vom Blech mit Kartoffeln

Zutaten

Rezept Lachs vom Blech mit Kartoffeln

Rezeptinfos

60 bis 90 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Topinambur und Kartoffeln gründlich waschen und bei Bedarf schälen. Die Knollen jeweils quer in Abständen von 1-2 mm fächerartig einschneiden, aber nicht komplett durchschneiden.
  2. Kartoffeln, Topinambur, 3 EL Öl und etwas Salz in eine Schüssel geben und kräftig mischen, sodass die Knollen rundum mit Öl ummantelt sind. Die Knollen auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.
  3. Inzwischen die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und fein hacken.
  4. Dill, 3 EL Zitronensaft, 1 TL Zitronenschale, 1 EL Honig, 3 EL Wasser sowie etwas Salz und Pfeffer in einen hohen Rührbecher geben und pürieren, dann in ein feines Sieb abgießen. Den Saft auffangen, den Dill gut ausdrücken und wegwerfen. Die Sauce nochmals salzen und pfeffern.
  5. Das Lachsfilet mit Küchenpapier trocken tupfen. Restlichen Zitronensaft, restliche Zitronenschale, restliches Rapsöl (1 EL) und restlichen Honig (1 EL) sowie etwas Salz und Pfeffer in einer Tasse verquirlen und das Lachsfilet damit auf der Seite ohne Haut einstreichen.
  6. Am Ende der Garzeit die Knollen auf dem Blech etwas zur Seite schieben und den Lachs mit der Hautseite nach unten dazulegen. Die Backofentemperatur auf 180° reduzieren und Kartoffeln, Topinambur und Lachs in weiteren 20 Min. im heißen Ofen fertig garen. Lachs, Dillsauce und Knollen auf vier Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Dill lässt sich nicht gut pürieren. Darum wird die Sauce hier abgeseiht. Du kannst aber gerne einige frische Dillspitzen zur Garnierung verwenden. Wenn du als Variante zu Dill Bärlauch, Petersilie oder Koriandergrün verwenden, dann kannst du das Pesto auch ohne vorheriges Abseihen zum Lachs servieren. Topinambur ist kohlenhydratarm und liefert den Ballaststoff Inulin, der Blutzucker und Cholesterin positiv beeinflusst und bestes Futter für die Darmbakterien ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gesundes vom Blech: 30 Rezepte für Ofengemüse

Gesundes vom Blech: 30 Rezepte für Ofengemüse

Resteverwertung: Gekochte Kartoffeln

Resteverwertung: Gekochte Kartoffeln

Kartoffeln – 51 Rezeptideen

Kartoffeln – 51 Rezeptideen