Homepage Rezepte Latte-Macchiato-Cheesecake

Rezept Latte-Macchiato-Cheesecake

Begeisterte »Ahs« und »Ohs« sind Ihnen sicher, wenn Sie dieses Prachtstück präsentieren - nicht nur wegen der eleganten Marmorierung.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (ca. 26 cm Ø, 12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (ca. 26 cm Ø, 12 Stücke)

FÜR DIE BODEN:

  • 60 g Butter
  • 180 g dunkle Doppelkekse
  • 1 gehäufter TL Instant-Espressopulver

FÜR DEN BELAG:

Zubereitung

  1. Am Vortag den Backofen auf 180° vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Butter zerlassen. Die Kekse im Mixer fein zerbröseln, flüssige Butter und Espressopulver dazugeben und kurz durchmixen. Die Bröselmasse in der Form verteilen und andrücken. Im Ofen (unten) ca. 8 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Ofen nicht ausschalten.
  2. Für den Belag die Schokolade grob hacken und in einer kleinen Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Wasserbad nehmen und beiseitestellen. Die Eier mit dem Zucker ca. 5 Min. hellcremig aufschlagen, den Mascarpone esslöffelweise untermischen und Quark und Vanillemark unterrühren. Etwa ¼ l Creme abnehmen und mit dem Schneebesen unter die geschmolzene Schokolade rühren. Das Espressopulver in 1 EL heißem Wasser auflösen und ebenfalls unterrühren.
  3. Die übrige helle Creme auf den Boden geben und die dunkle Masse mit einem Esslöffel in Klecksen darauf verteilen. Einen Löffelstiel in Wellen durch beide Massen ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht. Den Cheesecake im Ofen (unten) ca. 10 Min. backen. Danach die Backofentemperatur auf 150° reduzieren und den Kuchen noch ca. 1 Std. 15 Min. backen. Anschließend im ausgeschalteten Ofen ca. 3 Std. abkühlen lassen, herausnehmen und über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag den Cheesecake 1 - 2 Std. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
Rezept bewerten:
(20)