Homepage Rezepte Low Carb Apfel-Muffins

Zutaten

100 g Amaranth
1 TL Weinstein-Backpulver
1 Ei
50 g Rohrzucker
100 ml Rapsöl
250 ml Buttermilch
Öl für das Muffinblech

Rezept Low Carb Apfel-Muffins

Für den Süßhunger zwischendurch: Die Mini-Kuchen lassen sich prima mit an den Arbeitsplatz nehmen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
153 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 12 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 12 STÜCK

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinblechs dünn einfetten. Äpfel schälen, vierteln, jeweils Stiel, Blütenansatz und das Kernhaus entfernen, die Viertel quer in Scheiben schneiden.
  2. Die Orange heiß waschen, gut trocknen und 1 TL Schale abreiben. Die Orange bis ins Fruchtfleisch schälen, dabei die weiße Haut entfernen. Das Orangenfruchtfleisch klein würfeln und mit den Äpfeln vermischen. Den Amaranth kurz anrösten. Mehl mit Backpulver mischen.
  3. Das Ei mit Rohrzucker, Öl und der Buttermilch verrühren. Apfel- und Orangenstückchen dazugeben. Amaranth und Weizenmehl unterrühren. Den Teig in die Blechvertiefungen einfüllen.
  4. Die Muffins im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 20-25 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Bei mir sinds...

Apfel-Daim-Muffins geworden und die können sich echt sehen und schmecken lassen =)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login