Homepage Rezepte Marinierte Linsen

Rezept Marinierte Linsen

Die veganen Linsen sind eine feine Vorspeise oder Beilage, etwa zu gebratenem Seitan. Für Nicht-Veganer passen sie auch hervorragend zu Fisch und Fleisch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Linsen in einem Topf mit ¾ l Wasser bedecken. Chilischote leicht andrücken und mit den Lorbeerblättern dazugeben. Das Wasser zum Kochen bringen und die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze in 35 - 45 Minuten bissfest garen. Dabei ab und zu kontrollieren, ob noch genügend Wasser im Topf ist und bei Bedarf noch etwas angießen.
  2. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben und unter Rühren bei schwacher bis mittlerer Hitze in 10 Minuten weich, aber nicht braun braten. Den Balsamico dazugeben und die Zwiebeln mit Sirup oder Dicksaft, Salz, Pfeffer und eventuell Chiliflocken abschmecken.
  3. Die Linsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, die Chilischote und die Lorbeerblätter entfernen. Die Linsen mit den Zwiebeln und dem übrigen Öl mischen, abschmecken und zugedeckt mind. 1 Stunde durchziehen lassen.
  4. Vor dem Servieren Tomaten waschen, halbieren und unter die Linsen mischen. Die Linsen auf Teller verteilen und mit den Basilikumblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login