Homepage Rezepte Marmorkuchen aus der Guglhupfform

Zutaten

250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
375 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 EL Kakao

Rezept Marmorkuchen aus der Guglhupfform

Zutaten für eine Gugelhupfform von 24 cm Durchmesser.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Form fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Die Butter in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes sehr schaumig rühren. Den Zucker, den Vanillezucker und die Eigelbe hinzufügen und alles zu einer schaumigen Creme verrühren.
    Das Mehl und das Backpulver unter den Teig arbeiten.
    Die Eiweiße sehr steif schlagen und unterheben.
  3. Die Hälfte des Teiges gründlich mit dem Kakao verrühren.
  4. Die beiden Teighälften abwechselnd in die Backform geben und eine Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen, so dass ein marmoratiges Muster entsteht.
  5. Den Kuchen in den heißen Backofen schieben und 60 - 70 Minuten bei 180° backen.
  6. Den Kuchen etwa 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Einfach gut

Ein klassisches Rezept. Mein Lieblingskuchen seit meiner Kindheit. Ich mag die Einfachheit...
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login