Rezept Maronencreme mit Pflaumensauce

Line

Toll für Herbst oder Winter. Dann schmeckt dir nussige Maronencreme am besten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Unsere Landküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 510 kcal

Zutaten

2
Sternanis
75 g
150 g
2 EL
Grappa (nach Belieben)
200 g
2 EL
Rohrzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Maronen grob hacken. Die Orangen heiß waschen und abtrocknen. Die Schale von 1 Orange hauchdünn abschälen, beide Orangen halbieren und den Saft auspressen. 200 ml Wasser mit Sternanis, Zimtstange, Orangenschale und Zucker aufkochen. Orangensaft und Maronen dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Sternanis, Zimtstange und Orangenschale entfernen. Die Maronen mit dem Sud im Mixer fein pürieren und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Das Maronenpüree mit dem Mascarpone und nach Belieben dem Grappa glatt verrühren. Die Sahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen und locker unterheben. Die Creme zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Std. durchziehen lassen.

  3. 3.

    Ca. 20 Min. vor dem Servieren die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. 200 ml Wasser mit dem Rohrzucker aufkochen und ca. 3 Min. köcheln lassen. Die Pflaumen dazugeben und bei mittlerer Hitze 6-8 Min. ziehen lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren und nach Belieben durch ein Sieb streichen. Die Pflaumensauce wieder erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Von der Maronencreme mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen und mit der Pflaumensauce anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login