Homepage Rezepte Maultaschenauflauf mit Mangold

Rezept Maultaschenauflauf mit Mangold

Dieser Klassiker aus Schwaben wird in diesem Rezept mit Sojacreme, veganem Käse und veganen Maultaschen zubereitet. Ganz einfach, lecker und vegan.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Außerdem

  • Auflaufform (ca. 25 x 30 cm)

Zubereitung

  1. Den Mangold waschen und putzen. Die Stiele dann von unten beginnend in 5 mm breite Stücke und die Blätter in 1 cm breite Streifen schneiden.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die geschnittenen Mangoldstiele darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. anbraten. Dann die Mangoldblätter zugeben und unter Rühren in ca. 4 Min. zusammenfallen lassen.
  3. Den Mangold mit Sojacreme ablöschen, aufkochen und sofort vom Herd nehmen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Maultaschen halbieren und dachziegelartig in die Auflaufform schichten. Die Mangoldsauce darauf verteilen. Den Auflauf mit dem Käse bestreuen und im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen und in der Form servieren.

Tipp: Der Auflauf lässt sich auch mal mit 700 g TK-Spinat oder TK-Grünkohl zubereiten. Das Gemüse dafür ca. 10 Min. antauen lassen, dann wie beschrieben in der Pfanne anbraten.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Nudeln selber machen Maultaschen

Maultaschen selbstgemacht

Griechischer-Tomaten-Tofu-Auflauf

Die besten veganen Aufläufe

Spaghetti Bolognese mit Pilzen und Nüssen

Vegane Pasta- und Nudelgerichte