Homepage Rezepte Minestrone alla genovese

Zutaten

1 Stange Staudensellerie
600 g Tomaten
100 ml Olivenöl
1 EL Zucker
2 EL Tomatenmark
1 l Gemüsefond (aus dem Glas)
100 g Suppennudeln
2 EL Balsamico bianco
2 EL Pesto alla genovese (aus dem Glas)

Rezept Minestrone alla genovese

Ein Highlight der ligurischen Küche: Rund um Genua hat jeder Haushalt sein eigenes Spezialrezept, aber Pesto alla genovese ist garantiert immer dabei.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
520 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Möhren putzen und schälen. Sellerie putzen und waschen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Zucchino waschen, putzen, längs halbieren und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und 1-2 cm groß würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. Tomaten am Boden kreuzweise einritzen und mit kochend heißem Wasser überbrühen. Anschließend häuten, halbieren, Stielansätze entfernen, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch schälen.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. 1 Knoblauchzehe dazupressen. Zucker, Tomatenmark und Tomatenwürfel hinzufügen, unter Rühren ca. 5 Min. mitdünsten.
  3. Die Hälfte der Tomatenmischung aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Fond, Kartoffeln, Möhren und Sellerie dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln. Dann Zucchino und Nudeln hinzufügen und weitere 6-8 Min. köcheln, bis die Nudeln bissfest sind. Den übrigen Knoblauch dazupressen. Bohnen, restliche Tomatenmischung, Essig und Pesto unter die Suppe rühren, alles noch mal erhitzen. Die Minestrone mit Salz, Pfeffer, Pesto und Essig, abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login