Homepage Rezepte Minz-Kakao-Bällchen mit Erdnussmus

Rezept Minz-Kakao-Bällchen mit Erdnussmus

Diese Bällchen sind der beste Proviant für unterwegs. Sie versorgen den Körper mit allem, was er für einen guten Start in den Tag braucht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Bällchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Bällchen

Zubereitung

  1. Haferflocken, Leinsamen, Vanille, Erdnussmus, Ahornsirup und Kakao-Nibs in einer Schüssel gut vermischen. Dann 1 EL Kakaopulver zufügen und mit Minz-Extrakt abschmecken. Wichtig: Den Minz-Extrakt sparsam verwenden, denn sein Geschmack ist sehr intensiv. Die Schüssel etwa 30 Min. in den Kühlschrank stellen, damit sich die Masse festigt.
  2. Die Schüssel aus dem Kühlschrank nehmen. Nun jeweils eine esslöffelgroße Menge Teig zwischen den mit Wasser befeuchteten Handflächen zu einem Bällchen formen. Das restliche Kakaopulver auf einen flachen Teller geben und alle Bällchen darin wälzen.
  3. Luftdicht verpackt halten sich die Bällchen im Kühlschrank etwa 1 Woche.

Wer Erdnussmus nicht mag oder schlecht verträgt, kann das Mus auch durch 50 g Kakaobutter und 70 g Kokosöl ersetzen. Hierzu die Kakaobutter und das Kokosöl zusammen im Wasserbad leicht erwärmen, bis die Mischung cremig ist, und mit den anderen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die fertige Masse anschließend mindestens 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, bevor du sie zu Minz-Kakao-Bällchen verarbeitest.

Noch mehr leckere Energie-Balls: Super-Energy-Balls mit Datteln | Energiekugeln

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)