Rezept Misosuppe mit Tofu

Line

Soja hoch drei: Sauce, Tofu und Miso sind die Grundlagen für diesen leichten japanischen Suppenklassiker.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zutaten

100 g
2 TL
Sojasauce
1 TL
Sesamöl
1/2 EL Öl
3/8 l Gemüsefond oder -brühe
40 g
Miso (am besten mittelwürzig und -dunkel)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu abtropfen lassen und knapp 1 cm groß würfeln. Sojasauce und Sesamöl in einem Schälchen mischen, Tofuwürfel unterrühren. Egerlinge mit feuchtem Küchenpapier sauber abreiben, die Stielenden abschneiden. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, weiße und hellgrüne Teile schräg in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und erst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen teilen.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Pilze darin bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Gemüsefond oder -brühe angießen und heiß werden lassen. Hitze kleiner stellen und das Miso unter die Suppe rühren, aber nicht kochen lassen. Ingwerstreifen, Zwiebelringe und Tofuwürfel einlegen und heiß werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login