Homepage Rezepte Möhrensofties

Zutaten

200 g Möhren
50 ml Möhrensaft
150 ml Milch
2 g Salz
1/2 TL Zimt
2 Prisen Muskatnuss

Dazu empfehlen wir Produkte unseres Partners Fackelmann

Rezept Möhrensofties

Weil wir von unseren Kürbissofties nie genug bekommen können, haben wir jetzt eine neue Variante zu Ostern ausprobiert – Möhrensofties aus der Muffinform.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
180 kcal
mittel
Portionsgröße

12 Muffins

Zutaten

Portionsgröße: 12 Muffins

Dazu empfehlen wir Produkte unseres Partners Fackelmann

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Möhren schälen, in Würfel schneiden und auf einem Backblech ca. 30 Minuten backen. Danach pürieren und abkühlen lassen.
  2. Milch leicht erwärmen. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde formen und die Hefe hineinbröseln. Mit lauwarmer Milch übergießen und mit 1 TL Zucker und etwas des Mehls in der Schüssel verrühren. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  3. Danach Möhre, Möhrensaft, übrigen Zucker Butter in Flöckchen, Salz, Zimt und Muskatnuss sowie Zitronenschale zum Teig geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Noch einmal abgedeckt für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Muffinblech einfetten. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in zwölf in etwa gleich große Portionen teilen. Die Teigportionen zu Kugeln formen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Die Form wieder mit einem Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen, bis der Teig deutlich aufgegangen ist.
  5. Eigelb und Milch gut miteinander verquirlen und die Teigkugeln damit bestreichen. Möhrensofties ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kürbis-Softies

Kürbis-Softies

Die 27 wirklich besten Rezepte für Möhrenkuchen

Die 27 wirklich besten Rezepte für Möhrenkuchen

Rezepte für den Osterbrunch

Rezepte für den Osterbrunch