Rezept Müsliriegel

Kracht herrlich beim Reinbeißen und lädt kernig-lecker zum Draufrumknuspern ein! Kinder, Sportler, Süßschnäbel - diese Riegel haben einen großen Freundeskreis!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 20 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Cholesterin im Griff
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 130 kcal

Zutaten

50 g
Kürbiskerne
2 EL
150 g
Haferfleks mit Kleie
100 g
1
Ei
100 g
1 TL
Backpapier fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne grob hacken.

  2. 2.

    Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kerne, Haferfleks und Haferflocken darin bei schwacher Hitze 5 Min. unter Rühren rösten. Abkühlen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Die Aprikosen fein hacken. Mit Ei, Zucker, Milch und Zimt unter die Flockenmasse rühren.

  4. 4.

    Die Riegelmasse aufs Blech streichen und glatt drücken. Im Backofen bei 170° (Mitte, Umluft 150°) ca. 30 Min. trocknen. Sofort in 20 schmale Riegel schneiden und abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Brechen

Hallo,

geschmacklich super genial...leider brechen sie beim schneiden, was habe ich falsch gemacht?

zu lange gebacken

Hallo, vielleicht hast du sie zu lange im Ofen gelassen, sodass sie schon zu hart waren zum schneiden?

Schmecksie1955
Müsliriegel

Hei , ich bin die Schmecksie freunde dürfen mich Karin nennen.Komme aus Österreich wohne in Graz . habe 2 Erwachsene Söhne und eine Schwiegertochtter in Spe. und einen Kater der auf Timmy hört. Und einen Mann der schwer Krank ist. und auch Zuckerkrank ist wie ich. Bin hier noch neu und beim stöbern der Rezi ( Rezepte ) da ist mir dein Rezi gerade ins Auge gesprungen. Lecker ! das gefällt mir gut . Werde es bald auch gleich meine Familie überraschen damit. Danke!

Hätte eine Frage :Könnte ich es auf die rechteckige oder andere zugeschnittenen Oplatten daraufstreichen und backen und wenn es  fertig gebacken ist die zweite hälfte von der Oplatte darauf setzen und evtl für die Leckermäulchen eine Schokoglasur darüber geben.Ich stelle es mir so lecker vor. Würdest du mir zurück schreiben täte mich freuen Danke !

Liebe Grüße Schmecksie

 

Super genial

Vielen Dank für das super Rezept!! Das beste Müsliriegel Rezept! Sie sind schön knusprig und kleben nicht aneinander!Super!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login