Homepage Rezepte Nigiri formen

Zutaten

400 g Fischfilet
1-2 TL Wasabipaste
Essigwasser (Fingerschälchen kaltes Wasser mit 1 Spritzer Reisessig)

Rezept Nigiri formen

Für alle, die zum ersten Mal Nigiri zubereiten, ist dies die perfekte Anleitung. So gelingen die länglichen Sushi garantiert.

Rezeptinfos

unter 30 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Fisch in einen 5 - 6 cm breiten und ca. 2 cm hohen Streifen schneiden. Messer ca. 4 cm vom Ende entfernt ansetzen, das Eck schräg nach unten abschneiden.
  2. Vom Streifen 6 - 8 mm dicke, gleichmäßige Scheiben abschneiden. Dabei mit dem Messer (öfter abwischen!) nicht drücken, sondern schneiden.
  3. Die Hände mit kaltem Essigwasser befeuchten, überschüssiges Wasser abschütteln. Mit den Fingern ca. 20 g Reis zu einem länglichen Bällchen formen.
  4. Eine Fischscheibe in die linke Hand legen, etwas Wasabi darauf verstreichen. Reisbällchen auf den Fisch legen und von oben leicht andrücken.
  5. Sushi in der Hand umdrehen und die Längsseiten und das freie Ende leicht andrücken. Mit dem Zeigefinger kurz über den Fisch streichen, damit er glänzt.
  6. Sushi mit der Fischseite vorsichtig in Sojasauce dippen. Mit ein oder zwei Bissen essen. Nach dem Sushi ein Stück Gari (eingelegter Ingwer) genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)