Homepage Rezepte Norddeutscher Butterkuchen

Zutaten

500 g Mehl
250 ml Milch
1 Würfel Hefe (42 g)
50 g Zucker
1 kräftige Prise Salz
250 g kalte Butter
200 g Mandelstifte
150 g Zucker
1 TL Zimtpulver

Rezept Norddeutscher Butterkuchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
310 kcal
leicht

Für 1 tiefes Backblech (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 tiefes Backblech (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Milch lauwarm erwärmen. Die Hefe in die Mulde bröckeln, mit 6 EL lauwarmer Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.
  2. Übrige lauwarme Milch, restlichen Zucker, Butter in Flöckchen, Zitronenschale und Salz zum Vorteig geben. Alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem Tuch abdecken und in weiteren 45 Min. an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe gehen lassen.
  3. Ein tiefes Backblech einfetten. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten, ca. 5 Min. ruhen lassen.
  4. Dann den Teig in Blechgröße ausrollen, auf das Blech legen und dabei einen kleinen Rand hochziehen. Abgedeckt weitere 10 Min. gehen lassen.
  5. Mit zwei Fingern Dellen in die Teigoberfläche drücken. Für den Belag die Butter in kleine Stücke schneiden und in jede Delle ein Butterstückchen geben. Die Mandelstifte über den Teig streuen.
  6. Zucker und Zimtpulver mischen und den Zimtzucker darüberstreuen. Den Kuchen im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login