Rezept Panforte di Siena

Auch als kleines Dessert oder zum Knabbern zum Espresso ist diese italienische Spezialität ein wahres Geschmackswunder - es bleibt in Alufolie verpackt lange frisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 20 cm Ø (16 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kleine Kuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

100 g
Orangeat
100 g
125 g
1 TL
150 g
150 g
1 Msp.
Zimtpulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Boden und Rand der Form mit Backpapier auslegen. Haselnüsse im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 6-10 Min. rösten, bis die Häutchen platzen. Auf ein Küchentuch geben und damit die Schalen abreiben. Backofen auf 150° herunterschalten. Feigen und Orangeat klein hacken. Haselnusskerne, Orangeat, Feigen, Rosinen und Pistazien in einer Schüssel mit Mehl und Gewürzen mischen.

  2. 2.

    Zucker und Honig in einem Topf unter Rühren aufkochen und 2-3 Min. kochen. Rasch unter die Nussmischung rühren, alles schnell in die Form geben und mit in Milch angefeuchteten Händen festdrücken. Das muss schnell gehen, die Masse wird rasch fest! Im Ofen (Mitte, Umluft 140°) 35-40 Min. backen. Ganz abkühlen lassen, aus der Form lösen, Backpapier abziehen. Mit dem Puderzucker-Gemisch bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login