Homepage Rezepte Pastetchen mit Drei Füllungen

Rezept Pastetchen mit Drei Füllungen

Ein eleganter Auftakt zum festlichen Menü

Rezeptinfos

unter 30 min
70 kcal
leicht

FÜR JE 15 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR JE 15 STÜCK

Zubereitung

  1. Die Blätterteigscheiben bei Zimmertemperatur nebeneinander auftauen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Je 2 Scheiben aufeinander legen und sanft andrücken. Mit einem scharfen Messer jeweils zweimal längs und quer schneiden, so dass 9 gleich große Quadrate entstehen. Mit etwas Abstand aufs Backblech setzen. Eigelb und Milch verrühren und die Oberfläche damit so bestreichen, dass nichts herunterläuft und die Teigschichten verklebt. Im Ofen (Mitte) 10 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Auskühlen lassen.
  2. Inzwischen die Füllungen vorbereiten: Den Räucherlachs fein hacken und mit Meerrettichfrischkäse und Dill verrühren. Mit Zitronensaft und weißem Pfeffer würzig abschmecken. Den Schinken in sehr feine Streifen schneiden. Rucola waschen (dicke Stiele entfernen), trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Beides mit Ricotta verrühren und mit schwarzem Pfeffer würzen. Den Sahnegorgonzola mit einer Gabel zerdrücken und die gehackten Walnüsse unterheben.
  3. Die Pastetchen quer halbieren, je 15 untere Hälften mit einer Füllung bestreichen und die oberen Teile wieder aufsetzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login