Homepage Rezepte Pastilla mit Meeresfrüchten

Rezept Pastilla mit Meeresfrüchten

Pastilla mit Fisch und Meeresfrüchten sind eher ungewöhnlich für die marokkanische Küche. Ein Versuch mit diesem Rezept lohnt sich aber auf jeden Fall!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
610 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 SPRINGFORM VON 32 CM Ø:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 32 CM Ø:

Zubereitung

  1. Den Saft der Zitronen auspressen. Knoblauch schälen und zerdrücken. Koriandergrün waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Den Pfeffer im Mörser zerstoßen. Salzzitrone in Stücke schneiden.
  2. Die Hälfte des Zitronensafts mit Pfeffer, Kümmel, Ingwer, Safran und 2 EL Olivenöl verrühren, etwas salzen.
  3. Den Seeteufel waschen und abtrocknen. Eventuell mit einem Messer die mittlere Gräte herauslösen. Den Fisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Tintenfische waschen, abtrocknen und in Ringe schneiden. Die Miesmuscheln unter kaltem Wasser abbrausen, die offenen wegwerfen. Die Garnelen in Scheiben schneiden.
  4. In einer Pfanne übriges Olivenöl und Butter erhitzen. Den Seeteufel bei mittlerer Hitze 2 Min. auf allen Seiten anbraten. Die Hälfte der Zitronenstücke und übrigen Zitronensaft dazugeben. Den Seeteufel weitere 2 Min. dünsten. Herausnehmen und warm halten.
  5. In einem Topf restliche Zitronenstücke erhitzen. Tintenfische und Muscheln darin bei schwacher Hitze 8 Min. dünsten. Garnelen dazugeben und 1 Min. dünsten. Vom Herd nehmen. Muscheln herausnehmen, das Fleisch auslösen und wieder in den Topf geben.
  6. Seeteufel dazugeben. Die Sauce darf nicht flüssig sein. Falls nötig, – ohne Fisch und Meeresfrüchte – etwas einkochen lassen.
  7. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Warka-Blätter, wie auf S. 18 (Step 1 und 2) beschrieben, vorbereiten. Etwas Sauce darauf geben Fisch und Meeresfrüchte darauf verteilen, mit Sauce abschließen. Die Pastilla, wie auf S. 18 (Steps 1-3) beschrieben, mit dem überhängenden Teig schließen.
  8. Die Pastilla im heißen Backofen (Mitte) in 12-16 Min. goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen und warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login