Homepage Rezepte Pfirsich-Holunder-Galette

Zutaten

1 Ei (M)
200 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Pck. geriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
250 g Magerquark
2 EL Speisestärke
2 EL Holunderblütensirup

Rezept Pfirsich-Holunder-Galette

Der leckere "Franzose" ist innen herrlich saftig (Quarkcreme und Pfirsiche) und außen wunderbar knusprig. Deswegen heißt es wohl: schlemmen wie Gott in Frankreich.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück (für 1 Kuchen)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück (für 1 Kuchen)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Ei trennen.
  2. Mehl mit 50 g Zucker, Vanillezucker, 1 Pck. Zitronenschale und Salz auf die Arbeitsfläche häufen. Die Butter klein würfeln und dazugeben. In der Mitte eine Mulde formen und das Eigelb hineingeben. Alles mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten.
  3. Pfirsiche in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Quark, restlichen Zucker und übrige Zitronenschale, Stärke, Zitronensaft und Holunderblütensirup in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen glatt rühren.
  4. Den Teig zwischen zwei Bögen Backpapier rund ausrollen (ca. 34 cm Ø) und auf das Blech legen, oberes Papier abziehen. Die Quarkcreme auf dem Teigkreis verteilen, dabei rundherum einen 5 cm breiten Rand frei lassen. Pfirsiche in die Creme setzen (wahrscheinlich bleibt eine Hälfte übrig, gleich essen!). Teigrand über die äußeren Pfirsiche klappen und leicht andrücken, dünn mit Eiweiß bestreichen. Im Ofen (Mitte) in ca. 45 Min. goldbraun backen.
  5. Die fertige Pfirsich-Holunder-Galette aus dem Ofen holen und 10 Min. auf dem Blech ruhen lassen. Dann auf ein Kuchengitter ziehen und lauwarm abkühlen oder völlig auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login