Homepage Rezepte Polenta mit Pilzen

Rezept Polenta mit Pilzen

Die Magie beim Essen lebt von spannenden Kontrasten. Bei der Polenta mit Pilzen sind die gewissen Extras für Aroma und Textur eine herbe und eine knackige Komponente - daher rühren wir etwas klein geschnittenen Rucola unter die fertigen Pilze und streue geröstete Pinienkerne darüber.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
675 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Polenta 500 ml Salzwasser aufkochen. Den Maisgrieß nach und nach unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel einrieseln lassen. Bei kleinster Hitze nach Packungsanweisung in 15-20 Min. zugedeckt ausquellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Den Käse fein reiben, mit 2 EL Butter unterrühren und die Polenta mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Inzwischen die Pilze putzen, bei Bedarf sauber reiben und je nach Größe halbieren, vierteln oder in dicke Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und grob würfeln. Rosmarin waschen und trocken schütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken. Chilischote waschen, halbieren, von Kernen und weißen Trennwänden befreien und fein würfeln.
  3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin langsam bei kleiner bis mittlerer Hitze goldgelb dünsten. Pilze, Chili und Rosmarin zugeben und bei großer Hitze 2-3 Min. unter Rühren braten. Die Hitze reduzieren, 2 EL Butter und nach Bedarf 1-3 EL Wasser unterrühren. Bei kleiner Hitze in 3-5 Min. fertig garen.
  4. Währenddessen Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, grob zerschneiden und unter die Pilzmischung heben. Die Polenta auf Teller verteilen und die Pilze daraufgeben.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gebratene Pilze

Ab in die Pilze! Vielfältige Rezepte mit Waldpilzen

Polenta

Polenta

Zucchini-Pilz-Pfanne

15 rustikale Pilzpfannen Gerichte