Homepage Rezepte Vegane Portobello-Burger

Rezept Vegane Portobello-Burger

Die großen Portobellopilze ersetzen bei diesen veganen Burgern das Brötchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Pilze feucht abreiben, die Stiele abschneiden und fein hacken. 3 EL Sriracha-Sauce, 4 EL Öl und Zitronensaft mischen, mit Salz abschmecken. Pilze, Stiele und Marinade in eine Dose geben, verschließen, schütteln und im Kühlschrank ca. 1 Std. ziehen lassen.
  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Hack mit übriger Sriracha-Sauce (2 EL), Ei-Ersatz, Semmelbröseln und 150 ml Wasser mischen. Ca. 5 Min. ruhen lassen. Durchkneten und 4 flache, feste, ca. 9 cm große Pattys formen. Auf ein Blech legen und mit restlichem Öl (1 EL) einpinseln. Pilze (ohne Stiele) und Marinade auf das zweite Blech geben. Alles im Ofen ca. 18 Min. backen, nach 10 Min. wenden. Stiele mit Frischkäse mischen. Paprika waschen, quer in Ringe schneiden, Kerne und Trennwände entfernen. Salat waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen. 4 Pilze mit Frischkäse füllen, Salat, Pattys und Paprikaringe daraufstapeln. Übrige Pilze auflegen, den Burger mit Besteck essen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die Vielfalt der Pilze auf einen Blick

Die Vielfalt der Pilze auf einen Blick

Bohnen-Süßkartoffel-Burger mit Tomatensalsa

So vielfältig wie nie: Unsere Veggie-Burger Rezepte

Feta-Hirse-Burger

Burger-Rezepte