Homepage Rezepte Radicchio-Röllchen

Rezept Radicchio-Röllchen

Radicchio gibt's heut mal nicht als Salat, sondern zu kleinen Röllchen geformt und im Ofen gratiniert. Köstliches Italien-Rezept für den Winter!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Brot mit Wasser übergießen und ca. 10 Min. darin einweichen. Die Radicchio-Blätter waschen und in siedendem Salzwasser aufkochen, bis sie biegsam sind. Dann abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Tomaten abtropfen lassen und klein würfeln, Knoblauch schälen und durchpressen, Parmesan fein reiben. Brot gut ausdrücken und zerpflücken. Mit Petersilie, Tomaten, Knoblauch, 80 g Parmesan, Ricotta, Eiern und Eigelb mischen, salzen und pfeffern.
  2. Den Backofen auf 220° vorheizen. Radicchio-Blätter ausbreiten und jeweils ca. 3 TL Ricottafüllung in die Blattmitte setzen. Die Blattränder einschlagen und die Blätter aufrollen. Die Röllchen in eine ofenfeste Form legen. Die Pinienkerne mit dem restlichen Parmesan darauf verteilen, die Butter in Flöckchen daraufsetzen. Die Radicchio-Röllchen im heißen Backofen (Mitte) ca. 20 Min. backen, bis sie gebräunt sind. Kurz stehen lassen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

34 Rezepte für Radicchio-Salat

34 Rezepte für Radicchio-Salat

16 feine Rezepte für gratinierten Fenchel und Fenchel-Aufläufe

16 feine Rezepte für gratinierten Fenchel und Fenchel-Aufläufe

15 köstliche Kohlrabi-Gratins

15 köstliche Kohlrabi-Gratins