Homepage Rezepte Raw Blueberry Mini Cakes

Rezept Raw Blueberry Mini Cakes

Die Törtchen sind ein Treat. Heißt: Man kann sich damit ab und zu etwas Gutes tun. Dennoch sollten sie nicht maßlos gegessen werden, da mehr als eines doch relativ viele Kalorien enthalten - wenn auch gute.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Törtchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Törtchen

Für den Boden

Für die Füllung

Außerdem

Zubereitung

  1. Für die Füllung die gefrorenen Heidelbeeren in einer Schüssel 30 Min. antauen lassen.
  2. Für den Boden Mandeln, Mandelmehl und Erythrit in einer kleinen Schüssel mischen. Das Kokosöl im heißen Wasserbad schmelzen und zu den trockenen Zutaten geben. Mit einem Löffel alles zu einer klebrigen Masse verrühren, auf die Muffinförmchen verteilen und glatt streichen.
  3. Für die Füllung alle Zutaten in den Standmixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren. Diese in die Förmchen auf die Teigböden geben und die Förmchen etwas hin- und herschwenken, damit sich die Füllung gleichmäßig verteilt.
  4. In die Mitte jedes Törtchens je 1 frische Heidelbeere legen und die Törtchen 1-2 Std. ins Tiefkühlfach stellen. Die Törtchen 30 Min. vor dem Verzehr aus dem Tiefkühlfach nehmen, etwas antauen lassen und dann genießen.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Honig-Sesam-Kuchen

27 Kuchen unter 200 Kalorien

Kaffeetörtchen

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

Avocado-Limetten-Torte

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte