Homepage Rezepte Raw-Realness-Bars

Rezept Raw-Realness-Bars

Rohe Superpower ohne Gluten! Ideal für intensive Tage, an denen man non-stop Energie braucht und keine Zeit zum Kochen hat.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
205 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 5 Riegel

Zutaten

Portionsgröße: Für 5 Riegel

Außerdem

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Blitzhacker geben und zu einer zähflüssigen Masse verarbeiten.
  2. Die Kastenform großzügig mit Frischhaltefolie auslegen, sodass sie an den Rändern übersteht. Masse hineingeben und gleichmäßig verteilen. Mit den Händen oder einem Teigschaber fest andrücken und mit der Folie zudecken.
  3. Im Kühlschrank mind. 1 Std. festwerden lassen. Anschließend in Riegel schneiden. Im Kühlschrank aufbewahrt sind sie etwa 1 Woche lang genießbar. Du kannst sie aber auch gut einfrieren, um sie länger frisch zu halten.

Du magst lieber Riegel mit mehr Crunch? Gib dazu die Kakao-Nibs nicht mit allen anderen Zutaten in die Küchenmaschine, sondern mische sie erst anschließend unter. Füge außerdem noch 1 EL ungeschälte Hanfsamen bei und vermenge alle Zutaten gründlich.

Noch mehr leckerer Bars:  Cranberry-Hirse-Riegel | Amarant-Müsliriegel | Müsliriegel mit Datteln und Sesam

Rezept bewerten:
(0)