Homepage Rezepte Buchweizen-Hanf-Riegel mit Goji-Beeren

Zutaten

40 g Buchweizen
2 EL Chia-Samen
1/2 TL Zimtpulver
50 g Mandelmus
3 EL Kokosöl

Außerdem

Kastenform (ca. 25 x 11 cm)

Rezept Buchweizen-Hanf-Riegel mit Goji-Beeren

Rezeptinfos

mehr als 90 min
170 kcal
leicht

Für 10 Riegel

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Riegel

Außerdem

  • Kastenform (ca. 25 x 11 cm)

Zubereitung

  1. Die Datteln ganz klein schneiden und mit den Haferflocken, Buchweizen, Hanfsamen, Goji-Beeren und Chia-Samen in einer Küchenmaschine vermengen. Mit Zimt und 1 Prise Salz abschmecken und beiseitestellen.
  2. In einem kleinen Topf Mandelmus, Agavendicksaft und Kokosöl etwa 3 Min. erhitzen und alles umrühren. Noch warm über die trockenen Zutaten geben und alles gut durchmischen. Am besten geht das mit den Händen.
  3. Die Kastenform mit Backpapier auslegen. Die Masse hineingeben, gleichmäßig verteilen und mit den Händen festdrücken. Das Ganze abkühlen lassen und anschließend abgedeckt mind. 30 Min. ins Gefrierfach, noch besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Anschließend in gleich große Riegel schneiden. In Frischhaltefolie eingewickelt halten sich die Riegel im Kühlschrank etwa 1 Woche. Du kannst sie aber auch einfrieren, um sie länger frisch zu halten.

Diese Riegel schmecken auch unglaublich lecker, wenn du die Hanfsamen durch 40 g gehackte Pistazien und die Goji-Beeren durch 40 g getrocknete Sauerkirschen ersetzt.

 

Noch mehr leckerer Riegel:  Cranberry-Hirse-Riegel | Amarant-Müsliriegel | Müsliriegel mit Datteln und Sesam

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login