Rezept Reis-Quark-Auflauf mit Äpfeln

Ein üppiges Dessert, das zur Abwechslung auch einmal als süßes, glutenfreies Hauptgericht serviert werden kann.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis kalt waschen. Die Milch erhitzen, den Reis und das Salz zugeben. Den Reis bei niederer Temperatur etwa 15 Min. quellen lassen, nicht zu weich werden lassen.

  2. 2.

    Den Backofen vorheizen. Die Auflaufform fetten. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, den Quark und die Zitronenschale darunter rühren. Den leicht abgekühlten Reis mit der Eiermasse mischen. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Masse ziehen.

  3. 3.

    Die Hälfte der Masse in die Form füllen. Die Äpfel schälen, in feine Scheiben schneiden und auf die Reismasse legen. Die restliche Reismasse darüber streichen. Den Auflauf mit Mandelblättchen und Butterflöckchen bestreuen. Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) in ca. 40 Min. goldgelb backen. Dazu gibt's Kompott oder Fruchtsauce.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sannexyz
Lecker
Reis-Quark-Auflauf mit Äpfeln  

Wie Aphrodite schon gemerkt hat ;-) suche ich derzeit nach Alternativen zum Milchreis, so bin ich auch bei diesem Gericht gelandet. Ich fands lecker, meine Kinder hauptsächlich nur die Äpfel dazwischen. Aber nachdem das oft mal wechselt werde ich nicht aufgeben und es irgendwann nochmal machen. Ich fands recht lecker. Ich hatte keine Soße dazu gemacht aber ich könnte mir vorstellen das eine Fruchtsauce lecker dazu wäre.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login