Homepage Rezepte Rettich-Kohlrabi-Salat

Zutaten

1 kleinerer weißer Rettich (etwa 400 g)
6 EL Sesamsamen
1 EL Miso
3 EL Gemüsebrühe
1 TL Zucker
1 Bund Schnittlauch
250 g Tofu
1 EL Sojasauce
2 EL geschmacksneutrales Öl

Rezept Rettich-Kohlrabi-Salat

Dieser lauwarme Salat mit Tofu schmeckt auch - zwischen Brötchenhälften - gut als Sandwich und bietet dann dem kleinen Hunger prima Paroli.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
leicht

Für 4 mit kleinem Hunger:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 mit kleinem Hunger:

Zubereitung

  1. Den Rettich und den Kohlrabi schälen. Beides erst in dünne Scheiben schneiden, dann in feine Streifen teilen.
  2. Von den Sesamsamen 2 EL in einer Pfanne rösten, bis sie zu springen anfangen, dann im Mörser fein zerstoßen. Mit dem Miso, dem Zitronensaft, der Gemüsebrühe, dem Zucker und 1 Prise Salz gut verrühren und unter die Gemüsestreifen mischen. Abschmecken und vielleicht noch mit etwas Zitronensaft oder Salz nachwürzen.
  3. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Tofu in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese wiederum in ebenso breite Streifen teilen. Mit der Sojasauce beträufeln und im übrigen Sesam wälzen.
  4. Das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Tofu darin bei starker Hitze rundherum schön braun braten. Salat auf Teller verteilen, mit dem Tofu belegen und mit dem Schnittlauch bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login