Homepage Rezepte Rindfleischeintopf mit Wurzelgemüse

Rezept Rindfleischeintopf mit Wurzelgemüse

Rezeptinfos

mehr als 90 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Portionen

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und salzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem großen Bräter erhitzen und die Hälfte des Fleischs darin bei großer Hitze in ca. 5 Min. goldbraun anbraten. Herausnehmen, das restliche Öl (1 EL) im Bräter erhitzen und das übrige Fleisch darin auf die gleiche Weise braten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und ca. 3 Min. mitbraten. Das Tomatenmark ebenfalls kurz mitbraten.
  2. Das übrige gebratene Fleisch dazugeben, das Mehl darüberstreuen und alles verrühren. Mit der Brühe ablöschen, aufkochen lassen und den Bratsatz mit einem Spatel lösen. Salz, Paprikapulver und Lorbeerblätter dazugeben. Den Eintopf zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 3 Std. schmoren lassen, bis das Fleisch leicht zerfällt. Falls nötig, zwischendurch noch etwas Wasser dazugießen.
  3. Inzwischen Möhren, Sellerie und Pastinaken putzen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Das Wurzelgemüse nach ca. 2 Std. Garzeit zum Eintopf geben. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter entfernen.

Küchentipp: Wer es süß-pikant liebt, kann in der letzten Stunde noch 1 kleine Handvoll Backpflaumen mitschmoren. Meal-Prep-Pro: Der Rindfleischeintopf ist ideal als Füllung für Shepherd‘s Pies, Quesadillas und Tacos. 

Einfrieren & Auftauen: Den Rindfleischeintopf portionsweise in Boxen tiefkühlen. Über Nacht im Kühlschrank oder in der Mikrowelle auf kleinster Stufe in ca. 10 Min. auftauen lassen. Dann in der Mikrowelle bei 600 Watt in ca. 3 Min. oder in einem Topf erhitzen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fruchtig gefüllter Rinderbraten auf Orangenreis

Die besten Rinderbraten Rezepte

Gulaschsuppe

13 leckere Rezepte für Gulaschsuppe

Wildgulasch mit Waldpilzen

27 leckere Gulasch-Rezepte