Rezept Rohrnudeln

Ein nicht ganz so süßer Klassiker, der nicht nur Kinderherzen erfreut! Mit Vanillesauce gereicht, ist er eine ideale Mehlspeise zur Mittagszeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 14 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Backform - 50 heiße Rezepte
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 265 kcal

Zutaten

500 g
1/2 Würfel Hefe (20 g)
80 g
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
1
Ei
100 g
Marzipan-Rohmasse

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl mit 1 Prise Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerkrümeln, in der Milch anrühren und in die Mulde geben. Mit Mehl bestäuben, zugedeckt 10 Min. stehen lassen.

  2. 2.

    Zucker bis auf 1 EL, die Hälfte der Butter, Zitronenschale und Ei zum Mehl geben, alles verkneten. Teig zugedeckt 1 Std. gehen lassen.

  3. 3.

    Zwetschgen oder Aprikosen waschen und aufschneiden, entsteinen. Marzipan in 14 Stücke schneiden und an die Stelle des Steins geben. Teig noch einmal durchkneten, in 14 Stücke teilen und jeweils zu einer Kugel formen. Flach drücken, mit 1 Frucht belegen, die Frucht darin einhüllen. Zugedeckt nochmals 15 Min. gehen lassen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die übrige Butter in der Bratform auf dem Herd zerlaufen lassen. Hefeteigkugeln nebeneinander in die Form setzen, im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 30 Min. backen. Zimtpulver mit übrigem Zucker mischen, auf den warmen Hefeteig streuen. Abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login