Homepage Rezepte Rote Grütze mit Kokos-Crème-Anglaise

Zutaten

50 g (Vanille-)Zucker (wer mag, gerne auch mehr)
1/8 l roter Fruchtsaft (z. B. Kirschsaft)
1 EL Speisestärke
75 g Zucker
1/4 l Milch
1/4 l Kokosmilch
1 Prise Salz

Rezept Rote Grütze mit Kokos-Crème-Anglaise

Die Rote Grütze hat wenig mit den Produkten aus dem Supermarkt gemein. Denn nicht nur frische Beeren, auch die Kokoscreme sorgen für ein fruchtiges Sommervergnügen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4-6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4-6 Portionen

Zubereitung

  1. Für die Grütze die Früchte verlesen, wenn nötig abbrausen und abtropfen lassen. Die Johannisbeeren von den Rispen streifen, Erdbeeren von den Stielansätzen befreien, Kirschen entstielen. 100 g besonders schöne Beeren beiseitestellen.
  2. Übrige Beeren und die Kirschen mit Zucker und Saft in einen großen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Die Stärke mit 2-3 EL kaltem Wasser glatt rühren, dann in die leicht köchelnden Früchte einrühren und noch 1 Min. kochen lassen. Topf vom Herd ziehen und die beiseitegestellten Beeren einrühren – auf diese Weise behalten sie ihre Form. Die rote Grütze mind. 2 Std. abgedeckt kalt stellen.
  3. Für die Creme die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Beides mit Zucker, Milch, Kokosmilch und dem Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen, vom Herd nehmen. Die Eigelbe in eine kleine Schüssel geben und verrühren. Von der Vanillemilch 4-5 EL abnehmen und langsam unter Rühren zu den Eigelben geben.
  4. Die Eiermilch zurück in die Vanillemilch gießen, den Topf bei geringer bis mittlerer Hitze zurück auf den Herd stellen. Wichtig: Die Creme nun ununterbrochen mit einem Gummispatel rühren, damit nichts ansetzt, während sie langsam merklich eindickt (5-10 Min.). Denn: Bei zu großer Hitze wird schnell Rührei daraus.
  5. Die Vanilleschote entfernen. Die Creme durch ein Sieb streichen und in einer Schüssel auffangen, unter der sich Eiswürfel oder sehr kaltes Wasser befinden. Die Creme kalt rühren, damit sich keine Haut bilden kann. Rote Grütze in Portionsschälchen anrichten und mit der Kokos-Crème-Anglaise servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)