Homepage Rezepte Rote-Grütze-Tarteletts

Rezept Rote-Grütze-Tarteletts

Ganz ohne zusätzliches Fett wird der Teig besonders leicht. Die rote Grütze garantiert frischen beerigen Genuss!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
mittel

FÜR 8 TARTELETTFÖRMCHEN VON 8 CM Ø

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 8 TARTELETTFÖRMCHEN VON 8 CM Ø

Zubereitung

  1. Beeren verlesen, waschen und abtropfen lassen, Erdbeeren halbieren oder vierteln. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Saft, 125 g Zucker, Vanilleschote und -mark aufkochen lassen. 25 g Stärke mit 3-4 EL kaltem Wasser verrühren, in die kochende Flüssigkeit rühren und einmal aufkochen lassen. Beeren unterrühren und die Grütze abkühlen lassen. Vanilleschote entfernen.
  2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Förmchen einfetten und mit Mehl bestäuben.
  3. Eier und 4 EL heißes Wasser schaumig schlagen. 100 g Zucker zugeben und weiterschlagen. Mehl und restliche Stärke vermischen, auf die Eiermasse sieben und unterrühren. Teig in die Förmchen füllen. Im Backofen (Mitte) in 10 Min. goldgelb backen. Die Tarteletts auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Grütze auf den Tarteletts verteilen, mit Orangenzesten und Minze garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login