Rezept Rucki-Zucchi-Suppe

Vorsicht, gesund! Grün ist ja immer eine Warnfarbe für die Kleinen, wenn es um Essen geht. Lassen Sie Ihre Kinder reimen und singen, während Sie die Suppe vorbereiten, dann geht sie später rucki-zucki in die kleinen Mäulchen hinein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 kleine und 2 große Esser
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was Kindern schmeckt
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

400 g
1 TL
1 EL
Öl
700 ml
Gemüsebrühe (Instant)
1
1/2 EL Apfelessig

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zucchini waschen, putzen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und quer in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Die Zucchiniraspel, Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin unter Rühren 2-3 Min. anbraten. Die Gemüsebrühe angießen und das Basilikum einstreuen. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. sanft kochen lassen.

  3. 3.

    Apfelessig und Crème fraîche zugeben. Die Suppe im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lavitia
Wirklich Rucki-Zucchi

Ich kann das Rezept nur empfehlen. Wirklich schnell, leicht und lecker .. ggf kann man noch mit getrockneten Tomaten in kleine Stücke geschnitten (als Geschmacksverstärker) experimentieren, aber auch ohne schmeckt sie an heißen Tagen ebenso gut wie an kühlen Tagen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login