Homepage Rezepte Sandwich mit Zucchini-Creme und Knusper-Tofu

Rezept Sandwich mit Zucchini-Creme und Knusper-Tofu

Sommerlicher Genuss vom Feinsten: Hier kommen frische Kräuter, geröstete Pinienkerne, aromatischer Salbei und krosser Tofu auf Dinkelbrot zusammen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Stullen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Stullen

Zubereitung

  1. Den Zucchino waschen, putzen und grob zerkleinern. Den Radicchio waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Salbei und Basilikum waschen und trocken tupfen. Das Basilikum grob schneiden und mit 1 EL Öl verrühren. Leicht salzen und pfeffern.
  2. Den Pecorino in feine Späne hobeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. In der Pfanne 1 EL Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Den Zucchino zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und cremig pürieren.
  3. Den Tofu quer in acht dünne Scheiben schneiden. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Scheiben darin bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. knusprig anbraten. Dabei nach ca. 5 Min. wenden. Salbei und Pecorino auf vier Scheiben verteilen und mit den restlichen Scheiben abdecken. Die Schnitten von jeder Seite ca. 1 Min. braten, bis der Käse schmilzt.
  4. Die Brote mit der Zucchinicreme bestreichen. Den Radicchio und je zwei Tofuschnitten auf 2 Scheiben legen. Mit Basilikumöl beträufeln, mit den Pinienkernen bestreuen und mit den restlichen Broten abdecken.

Das Grundrezept für Helles Dinkelbrot findest du hier: Helles Dinkelbrot Grundrezept

Auch lecker: Sandwich mit Auberginen I Avocado-Sandwich

Rezept bewerten:
(0)