Homepage Rezepte Saté-Spieße vom Huhn auf Blattspinat

Rezept Saté-Spieße vom Huhn auf Blattspinat

Erfrischend, nährend und wohltuend - die Kombination aus dem würzigen Geschmack der Saté-Spieße und der milden Süße des Blattspinats wirkt sehr harmonisch.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Spieße:

Für den Spinat:

Außerdem:

  • 16 Holzspieße

Zubereitung

  1. Für die Spieße das Fleisch trocken tupfen und längs in dünne Streifen schneiden. Holzspieße wässern. Chili waschen, weiße Trennwände und Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Limetten heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und 1 ½ Früchte auspressen.
  2. Die Hälfte der Schale, Saft von 1 Limette, Shoyu, Erdnusscreme, Chili und Ingwer in einer Schale verrühren. Die Filetstreifen wellenförmig auf die Holzspieße stecken. Die Spieße in der Marinade wenden und ca. 20 Min. im Kühlschrank marinieren.
  3. Für den Spinat den Blattspinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Spinatblätter in kochendem Salzwasser ca. 1 Min. blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen lassen und etwas ausdrücken.
  4. Champignons putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet. Herausnehmen und beiseitestellen. Knoblauch schälen, halbieren und in sehr dünne Streifen schneiden.
  5. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Pilze darin anschwitzen. Den Knoblauch 2-3 Min. mitdünsten. Die Pilze mit Salz, Pfeffer und übrigem Limettensaft würzen und herausnehmen.
  6. Das übrige Öl (1 EL) in der Pfanne erhitzen. Spinat und Butter einrühren und 3-4 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Übrige Limettenschale und Pilze unterheben. Sesam und Sesamöl über den Spinat geben.
  7. Parallel dazu die Spieße braten. Dafür das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundum 5-7 Min. braten. Spinat und Spieße auf vier Tellern anrichten und servieren. Dazu passt Wildreis.

Tipp: Die Saté-Spieße vor dem Braten gut abtropfen lassen. Sonst werden sie beim Braten zu schnell dunkel und sind dabei innen noch nicht gar.  

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Naturreis oder Wildreis

Naturreis oder Wildreis

Hähnchengeschnetzeltes

12 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes