Homepage Rezepte Schnelle Schokoküchlein mit Himbeeren

Rezept Schnelle Schokoküchlein mit Himbeeren

Tellerglück im Mini-Format: Die kleinen Schokokuchen enthalten kein Mehl. Halt geben Ei und Mandeln. Wir nehmen noch einen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Zwei ofenfeste Portionsförmchen (je ca. 8 cm Ø) einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.
  2. Die Aprikosen fein würfeln. Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beides mit Mandelmus, Ghee, Kakaopulver, der Bourbon-Vanille, Ahornsirup und Salz in den Blitzhacker geben und zu einer feinen Creme pürieren.
  3. Von der Creme 2 EL abnehmen und zugedeckt beiseitestellen. Mandeln und Backpulver mischen und mit dem Ei unter die restliche Creme rühren. Den Teig auf die beiden Portionsförmchen verteilen und glatt streichen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.
  4. Die Schokoküchlein aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter in ca. 15 Min. lauwarm abkühlen lassen.
  5. Die Oberfläche der Küchlein mit der übrigen Creme bestreichen. Himbeeren nur falls nötig abbrausen und trocken tupfen. Die Beeren dekorativ auf die Küchlein setzen, servieren.

Schmeckt auch mit Heidelbeeren, Erdbeeren oder Brombeeren ganz hervorragend.

>> Paleo-Ernährung

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login