Homepage Rezepte Schokoladenkuchen ohne Mehl

Zutaten

4 Eier
200 g Zucker
1 TL Kakaopulver
2 TL Puderzucker
200 g Sahne

Rezept Schokoladenkuchen ohne Mehl

Ganz ohne Mehl kommt der saftige Kuchen aus. Nüsse und Schokolade bilden ein unschlagbares Geschmacksduo, das nur noch mit einem Klecks Schlagsahne getoppt werden kann.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
485 kcal
leicht

Für 1 Springform (24 cm Ø), ergibt 12 Stücke:

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (24 cm Ø), ergibt 12 Stücke:

Zubereitung

  1. Die Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen und die Butter unterrühren.
  2. Die Eier trennen, die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers cremig rühren und unter die Kuvertüre mischen.
  3. Die Eiweiße sehr steif schlagen, dabei nach und nach den restlichen Zucker zugeben. Erst die Hälfte des Eischnees und die Mandeln unter die Schokoladenmasse rühren, dann den restlichen Eischnee unterheben.
  4. Den Backofen auf 170° (Umluft ist ungünstig) vorheizen. Die Form mit etwas Butter ausfetten und dünn mit Zucker ausstreuen.
  5. Die Teigmasse in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen (Mitte) 45-50 Min. backen. Zuerst noch 20 Min. im ausgeschalteten Ofen, danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Den Kakao mit 1 TL Puderzucker mischen und den Kuchen damit bestäuben. Die Sahne mit dem restlichen Puderzucker steif schlagen und dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Lecker

Hab den Kuchen am Wochenende nach gebacken.. und er schmeckt einach nur top.

Oben ist der Teig nach dem backen bei mir etwas fester gewesen, in der mitte butter weich und der rand lecker geworden durch den zucker in der backform..

 

yamiyami

Geht gar nicht!

Schön schokoladig, aber viel zu fettig!

 

Anzeige
Anzeige
Login