Homepage Rezepte Schokoladige Bananen-Muffins

Zutaten

100 g Butter
250 g Mehl
2 geh. TL Backpulver
2 Eier
100 g Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
100 g Zucker
12er-Muffinblech
12 Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Rezept Schokoladige Bananen-Muffins

Diese schokoladigen Bananenmuffins lassen Kinderherzen höher schlagen - warum nicht mal als schnelle Alternative zur Geburtstagstorte für den Kindergeburtstag backen?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Butter und die Schokolade gemeinsam schmelzen, Mehl und Backpulver vermischen.
  2. Bananen schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft vermischen. Etwa ein Drittel davon mit der Gabel zu Mus zerdrücken.
  3. Die Eier mit Crème fraîche, Schmant oder saurer Sahne, Zucker, Bananenmus und Schokobutter verrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren, die Bananenscheiben untermengen.
  4. Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Die Muffins im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(16)