Homepage Rezepte Schweinemedaillons mit Kräuter-Käse-Kruste

Rezept Schweinemedaillons mit Kräuter-Käse-Kruste

Rezeptinfos

30 bis 60 min
375 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Für die Kräuterkruste Frischkäse, Butter, Semmelbrösel, Parmesan, Kräuter, Zitronenschale und Eigelb mit einer Gabel gut vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken, zu vier Kugeln formen und kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 250° (Umluft 230°) vorheizen. ½ l Wasser mit ½ TL Salz aufkochen. Zuckerschoten waschen und putzen. Die Spargelstangen schälen, quer halbieren oder vierteln.
  3. Zuckerschoten und Spargel 2-3 Min. im kochenden Wasser blanchieren, mit einem Sieblöffel herausheben und abtropfen lassen. 100 ml heißes Gemüsewasser mit dem Frischkäse glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat abschmecken. Das Gemüse in die Sauce geben und aufwärmen.
  4. Das Fleisch von allen Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl stark erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite 1-2 Min. hellbraun anbraten, in die ofenfeste Form legen.
  5. Auf jedes Medaillon eine Kräuterkugel legen, flach drücken und die Medaillons im Ofen (Mitte) 10-12 Min. überbacken. Mit dem Gemüse anrichten.

Einfach und schnell, aber definitv nicht langweilig: Schweinemedaillons. Sie gelingen wirklich jedem (Anfänger-) Koch und werden aus dem besten Fleisch, was ein Schwein zu bieten hat, nämlich dem Filet, zubereitet. Probiere für das klassische Schweinemedaillon das köstliche Schweinemedaillons in Pilzsahne Rezept aus dem GU Kochbuch "Crashkurs Kochen".

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login