Homepage Rezepte Seelachsfrikadellen

Zutaten

1 kleines Brötchen
200 ml Gemüsebrühe
1 Ei
1 TL Senf
1 TL Sojasauce
Jodsalz
2 EL Rapsöl

Rezept Seelachsfrikadellen

Bei diesen herrlich goldgelb ausgebackenen Fisch-Frikadellen kann man einfach nicht anders: man greift immer wieder zu, bis sie alle vernascht sind.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
35 kcal
leicht

FÜR 15 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 15 STÜCK

Zubereitung

  1. Das Brötchen in der Brühe einweichen. Den Fisch kalt abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und achteln. Das Brötchen gut ausdrücken. Mit den Fischwürfeln und Zwiebeln im Mixer oder mit dem Zauberstab cremig pürieren.
  2. Die Fischmasse mit Frischkäse und Ei verrühren. Mit Senf, Sojasoße, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 30 Min. kühl stellen.
  3. Von der Fischmasse mit einem Löffel 15 Frikadellen abstechen und in den Semmelbröseln wenden.
  4. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. braten. Dabei mehrmals wenden. Dazu schmeckt Feldsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login